22.05.2011 - Dinner for One

"uff Rhoihessisch" mit Marie-Luise Thüne und Friedrich Grün

Miss Sophie, letzte Ahnfrau eines Weinadels, hat all ihre Alterskameraden
– vielleicht dank des täglichen „Schöppchens“ – überlebt. Auf ihrem Landsitz „Vilzbach Hall“ lebt nur noch ihr treuer Butler Jakob. Er ist ihr einziger „Luxus“, den sie sich gönnt. Ansonsten führt sie ein stilles Dasein und lebt in ihren Gedanken nur in der Vergangenheit. Einmal im Jahr, an ihrem Geburtstag, bewirtet sie Gäste, die jedoch alle schon das Zeitliche gesegnet haben. In diesem Jahr ist es ein besonderer Geburtstag – ihr Neunzigster!
Doppelter Genuss Es war als „Fastnachtsunterhalter“gedacht und wurde Kult. „Dinner for one uff Rhoihessisch“ sollte nur zwei Mal als Gag gespielt werden, Erstaufführung war am 14. Februar 2003, entwickelte sich schnell zum Dauerbrenner. Als Fan des klassischen Dinners perfektionierte die am Fastnachtssonntag in Mainz geborene Rheinhessin Marie-Luise Thüne ihre Idee zum Event. Eingeleitet von einer schauerlichen Moritat und einem Aperitif bieten ihnen Miss Sophie und ihr Butler in einer originellen Inszenierung das rheinhessische Original.

Anschließend bewirtet Schloß Sörgenloch Sie und ihre leibhaftigen Tischnachbarn mit einem köstlichen Menü im Restaurant.

Sonntag, 22. Mai 2011, 17.30 Uhr

44 € pro Person (Aperitif, Theater & Menü; die Getränke zum Abendessen sind exklusive), auch als Geschenkgutschein.

Ticket bequem online kaufen